1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Clubmeisterschaft Tennis
Hockeycamp
Unser Team für Olympia
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB

NEWS

Herren- & Damen-Nationalmannschaften

2016 Linus Butt, Niklas Wellen und Oskar Deecke gewinnen die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio
  Linus Butt wird Hallenhockey-Europameister in Prag
2015 Linus Butt, Oskar Deecke und Niklas Wellen werden Vize-Europameister in London
2014 Timur Oruz und Niklas Wellen werden Champions-Trophy-Sieger in Bhubaneswar
  Patrick Schmidt wird Hallenhockey-Europameister in Wien
2013 Oskar Deecke und Linus Butt werden Europameister in Boom/Belgien
2012 Oskar Deecke wird Hallenhockey-Europameister in Leipzig
  Linus Butt, Matthias Witthaus und Oskar Deecke gewinnen die  Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London
2011 Oskar Deecke wird Hallenhockey-Weltmeister in Posen
  Linus Butt und Oskar Deecke werden Europameister in Mönchengladbach
2010 Linus Butt und Oskar Deecke werden Vizeweltmeister in Neu-Delhi
2009 Oskar Deecke wird Vize-Europameister in Amsterdam
2008 Oskar Deecke wird Hallenhockey-Vize-Europameister in Jekaterinburg 
  Christian Schulte und Matthias Witthaus gewinnen das Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele
  Matthias Witthaus gewinnt die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking, Christian Schulte ist Mitglied der Olympiamannschaft
2007 Oskar Deecke, Oliver Korn und Timo Wess werden Hallenhockey-Weltmeister in Wien
  Christian Schulte und Matthias Witthaus werden Champions-Trophy-Sieger in Kuala Lumpur
2006 Christian Schulte, Matthias Witthaus, Timo Wess und Bernhard Peters (Trainer) werden Weltmeister in Mönchengladbach
2004 Caroline Casaretto gewinnt die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen
  Christian Schulte, Matthias Witthaus, Timo Wess und Bernhard Peters (Trainer) gewinnen die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Athen
2003 Christian Schulte, Matthias Witthaus und Bernhard Peters (Trainer) werden Hallenhockey-Weltmeister in Leipzig
  Christian Schulte, Matthias Witthaus und Bernhard Peters (Trainer) werden Europameister in Barcelona
2002 Christian Schulte und Bernhard Peters (Trainer) werden Hallenhockey-Europameister in Santander 
  Christian Schulte, Matthias Witthaus und Bernhard Peters (Trainer) werden Weltmeister in Kuala Lumpur
1999 Christian Schulte und Matthias Witthaus werden Hallenhockey-Europameister in Slagelse/Dänemark
  Caroline Casaretto wird Vize-Europameister in Köln
  Matthias Witthaus wird Europameister in Padua
1998 Klaus Michler belegt den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft in Utrecht
1997 Christian Schulte und Christoph Eimer werden Hallenhockey-Europameister in Liévin/Frankreich
1996 Klaus Michler belegt als Mannschaftskapitän den 4. Platz bei den Olympischen Spielen in Atlanta
1995 Klaus Michler wird Europameister in Dublin
  Klaus Michler wird Champions-Trophy-Sieger in Berlin
1994 Klaus Michler wird Hallenhockey-Europameister in Bonn
1992 Klaus Michler wird Champions-Trophy-Sieger in Karachi/Indien
  Klaus Michler gewinnt die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Barcelona
1991 Klaus Michler wird Europameister in Paris
  Klaus Michler wird Champions-Trophy-Sieger in Berlin

 

Drucken E-Mail

M 40, M 45 + M 50 – Masters-Nationalmannschaften

2017 Martin Kalda und Michael Dittmar werden Masters-Hallenweltmeister (M 40) in Krefeld
  Dirk Wellen und Arno Metzer werden Masters-Hallenweltmeister (M 50) in Krefeld

2015

Klaus Michler wird Masters-Europameister (M 45) in London
  Ulrich Köppen, Tom Pickert und Dirk Wellen werden Masters-Europameister (M 50) in London
2014 Ulrich Köppen, Volker Noell und Dirk Wellen werden Masters-Weltmeister (M 50) in Den Haag
2012 Ulrich Köppen wird Masters-Vize-Weltmeister (M 45) in Canterbury
2006 Dirk Wellen wird Masters-Weltmeister (M 45) in Mönchengladbach

 

 

Drucken E-Mail

Historie

1890

Gründung des Crefelder Tennisclubs

1901

Erstellung und Einweihung der Tennisanlage auf der Hüttenallee mit 10 Tennisplätzen

1912

Gründung des Crefelder Hockeyclubs

 

Beginn des Hockeyspielbetriebs auf dem Sportplatz Blumenthal

1914

Beginn des Hockeyspielbetriebs auf der Radrennbahn Kaiser-Wilhelm-Park und auf der Stadtwaldwiese

1918

Bau des ersten eigenen Hockeyplatzes durch die Clubmitglieder am Breiten Dyk

1922

Gründung des Krefelder Tennisclubs Rot-Weiss 1922

1930

Der Crefelder Hockeyclub pachtet von der Stadt das noch heute bestehende Gelände in der Vreed

1938

Zusammenschluss der Vereine Crefelder Tennisclub 1890, Crefelder Hockeyclub und Tennisclub Rot-Weiss 1922 zum Großverein mit dem neuen Namen „Crefelder Hockey- und Tennis Club 1890 e.V.“

1954

Eröffnung der neuen Hockeysportanlage in der Vreed nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg

1959

Fertigstellung der Erweiterung des Tennis-Clubhauses und Einweihung des separaten Tennis-Umkleidehauses

1982

Einweihung des neuen Hockey Umkleidehauses

1989

Die Mitglieder beschliessen den Bau eines neues Tennis-Umkleidehauses

 

Der Verein erhält die Baugenehmigung zur Errichtung des ersten Hockey-Kunstrasenplatzes

1990

Fertigstellung des ersten Hockey Kunstrasenplatzes durch großes Engagement einer Initiatorengruppe

 

Fertigstellung des neuen Tennis-Umkleidehauses

 

Der Verein blickt auf sein 100-jähriges Bestehen zurück

2003

Die Mitglieder beschließen, die Hockeyanlage nach dem langjährigen Förderer der Hockeyjugend, Gerd Wellen, zu benennen

 

Fertigstellung des zweiten Hockey Kunstrasenplatzes

2010

Fertigstellung und Einweihung des neuen Trainingszentrums auf der Gerd-Wellen- Hockeyanlage

 

Sanierung der Gastronomie und des Sekretariats auf der Tennisanlage

 

Großes Jubiläumsfest im Festzelt auf der Hockeyanlage anlässlich des 120-jährigen Bestehens

2015

Fertigstellung der neuen Midcourt- und Kleinfeldtennisplätze für die Tenniskinder

 

Großes Jubiläumsfest auf der Krefelder Galopprennbahn anlässlich des 125-jährigen Bestehens

2016

Fertigstellung und Einweihung der neuen „Plaza“ - des neuen Eingangsbereiches auf der Tennisanlage

 

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld