1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Clubmeisterschaft Tennis
Hockeycamp
Unser Team für Olympia
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB

NEWS

Das „Krefelder Sommermärchen“ 2006!

Der  CHTC wurde vor 10 Jahren im Hockeypark Mönchengladbach Deutscher Hockeymeister!

Deshalb wird am kommenden Samstag auf der Gerd-Wellen-Hockeyanlage am Krefelder Stadtwald gefeiert „bis der Arzt kommt“, prophezeit Robert Haake, der die „Meisterparty“ federführend organisiert hat. „Wir haben wegen des Jubiläums extra unser traditionelles „HOCKEY GO ON“ auf diesen frühen Sommertermin vorgezogen“, sagt er weiter. Denn nächsten Samstag ist der 25. Juni 2016 und da jährt sich auf den Tag genau der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte des Crefelder HTC zum zehnten Mal.

Hierzu zwei interessante Videos zum anklicken:
Video zu Hockey Go On 2016

Video Meisterschaft 2006

Im Hockeypark Mönchengladbach schlug am 25. Juni 2006 die Mannschaft von Trainer Dr. Dietmar Alf die Stuttgarter Kickers mit 7:1-Toren und brachte den traditionsreichen Meister-Pott mit nach Krefeld. Wer dabei war, wird die anschließende Feier niemals vergessen. „Wir freuen uns auf eine große Wiedersehensfeier am Samstag“, lacht Robert Haake. „Denn fast das komplette Meisterteam und viele Ehrengäste werden vor Ort sein“. Und Hockey gespielt wird auch. Um 18 Uhr tritt das Meisterteam 2006 gegen die aktuelle Bundesliga-Mannschaft des CHTC an. „Die wollen beweisen, dass sie noch nichts verlernt haben“, verspricht Robert Haake. Ein Spieler hat sich noch nicht entschieden, in welchem Trikot er auflaufen soll. Denn der aktuelle Kapitän des Krefelder Bundesligateams und Nationalspieler Linus Butt gehörte damals als hoffnungsvoller Nachwuchsspieler schon zum CHTC-Bundesligateam. Die Begegnung wird, wie es beim Hockey international üblich ist, in sogenannte „Quarter“ unterteilt. Diese Viertel dauern jeweils 15 Minuten. „Das haben wir deshalb gemacht, damit unsere beiden „Field-Reporter“ Tommy Kalda und Rolf Frangen mehr Zeit haben die Akteure beider Mannschaften zu interviewen“, erklärt Robert Haake.

Um 20:30 wird dann noch einmal an die Meisterschaft erinnert. Das damalige Team, die Trainer und Betreuer werden präsentiert. „Das wird eine tolle Show werden“, verspricht Robert Haake. „Wir haben uns da eine Menge einfallen lassen“. Eine Stunde später beginnt die Jubiläums-Party mit DJ Guido Benirras.

Das Hockey Go On startet bereits um 14:00 mit einem Spendenlauf zu Gunsten der Aktion „Hockey Village India“. „Mit dem Geld unterstützt der CHTC das Projekt von Andrea Thumshirn, die in diesem Jahr zwei indischen Hockeyspielern einen zweimonatigen Aufenthalt beim CHTC ermöglicht. Das Geld wird für eine vernünftige Schulausbildung der indischen Kinder im Hockey Village India dringend benötigt und deshalb wäre es schön, wenn möglichst viele Kinder und Erwachsene am Spendenlauf teilnehmen, die Startgebühr beträgt lediglich € 5,00 pro Kind und € 10,00 pro Erwachsenem und geht zu 100 % an das Hockey Village India , erläutert Perdita Michler vom Crefelder HTC. Ansonsten steht im Anschluss ab 14.30 h ein Spaßturnier der Hockey Minis, der D-Mädchen und Knaben und deren Eltern oder Großeltern auf dem Programm. Außerdem wird ein großartiger Hockey-Parcours für Groß und Klein aufgebaut, es gibt Kinderschminken, eine Hüpfburg, ein großes Kuchenbufett und natürlich auch einen Bierpilz.

Ein offizielles Ende dieser Hockey-Party ohne Grenzen gibt es übrigens nicht.

 

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld