News

Bundestrainer Altenburg nominiert seinen vorläufigen Olympiakader!

Nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei der Champions-Trophy in London haben Bundestrainer Valentin Altenburg und sein Trainerteam den Olympiakader von 27 auf 22 Spieler verkleinert. Zum Aufgebot gehören die CHTC-Spieler Linus Butt, Oskar Deecke und Niklas Wellen. Am 4. Juli wird der Bundestrainer dann sein endgültiges Olympia-Aufgebot benennen.

Die weiteren Stationen auf der „Street to Rio“ sind vom 27. Juni bis zum 3. Juli ein Sechs-Nationen-Turnier in Valencia. Dort trifft die deutsche Hockey-Elite auf Neuseeland, Spanien sowie die Olympia-Vorrundengegner Argentinien, Indien und Irland. Dort werden auch Linus Butt und Niklas Wellen vom Crefelder HTC mit von der Partie sein, die neben anderen Nationalmannschafts-Kollegen in London bei der Champions-Trophy pausierten. Zuvor trifft sich der gesamte Kader zu einem Lehrgang vom 21. bis 25. Juni beim Wiesbadener THC. Dort finden zwar keine Länderspiele statt, aber drei öffentliche Trainingseinheiten für Fans (Mittwoch, 22.6., 10.00 bis 12.00 Uhr und 18.00 bis 20.00 Uhr, Freitag, 24.6., 16.00 bis 18.00 Uhr) sowie ein Medienfenster für Journalisten am 22. Juni ab 16 Uhr.

Das ERGO Masters 2016 vom 14. bis 17. Juli auf der Anlage des Deutschen Sportclub Düsseldorf mit Belgien, Großbritannien und den Niederlanden sind für den Bundestrainer und seine Spieler dann sozusagen so eine Art Generalprobe für Rio. Dann treten die „Honamas“ schließlich mit dem endgültig nominierten Kader für die Olympischen Spiele in Brasilien an.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld