• Hockey
  • News
  • CHTC-Damen starten mit einem Sieg in die Rückrunde

News

Geschafft! Die 2. Herren des CHTC spielen weiter in der Oberliga

Mit einem knappen, aber verdienten 2:1 Sieg gegen die Reserve des Düsseldorfer HC, konnten die 2. Herren des Crefelder HTC am vergangenen Sonntag den Klassenerhalt in der Oberliga endgültig sichern. Und das ist noch nicht alles. Mit sechzehn Punkten aus sechs Rückrundenspielen ist das Team von Trainer David ‚Dave‘ Lorenz nunmehr Tabellendritter und kann am letzten Spieltag (26. Juni) sogar noch den zweiten Tabellenplatz erreichen.

Bild: "Das haben wir uns verdient"! Trainer David Lorenz mit einigen seiner Spieler nach der Begegnung gegen Düsseldorf.

 

Dabei waren die Voraussetzungen für einen weiteren Sieg denkbar schlecht. Mit Alan Butt, Ben Böke, Felix Waffenschmidt, Tobias Samulowitz und Elias Trueson fehlten verletzungs- und berufsbedingt gleich fünf Stammspieler. Zudem musste der DHC 2 unbedingt gewinnen, um nicht in akute Abstiegsnot zu geraten. Dementsprechend hatten sie sich mit einigen Bundesliga-Akteuren und starken A-Jugendlichen verstärkt. Entsprechend aggressiv agierten die Gäste aus der Landeshauptstadt und versuchten durch intensives Pressing früh eine Entscheidung zu erzwingen. Nach mehreren Großchancen fiel folgerichtig nach einem Siebenmeter bereits nach acht Minuten das 1:0 für den DHC. Wer nun glaubte, die  Mannen um CHTC-Kapitän Vincent Küppers würden  sich durch diesen frühen Rückstand beeindrucken lassen, sah sich getäuscht. Das junge Krefelder Team (immerhin 11 MJA Spieler, davon 7 Spieler des Jahrgangs 1999) kam immer besser ins Spiel und kreierte seinerseits mehrere Großchancen  – zunächst jedoch ohne zählbaren Erfolg.

Mit  Beginn der zweiten Halbzeit wurde das anders. Der CHTC übernahm zunehmend die Kontrolle. Hohe Laufbereitschaft, Einsatzwille und das Selbstvertrauen aus den Erfolgen der vergangenen Wochen, führten zu weiteren Chancen für die Seidenstädter. Nach toller Vorarbeit von  Niklas ‚Blume‘ Blumenthal konnte ein Düsseldorfer Abwehrspieler den Torschuss von Routinier Tommy Kalda nur noch ins eigene Tor ablenken und es hieß 1:1 nach 50 Spielminuten.

Der entscheidende Treffer war dann dem Kapitän Vincent Küppers vorbehalten. Durch eine Strafecke erzielte er das Tor zum verdienten 2:1-Erfolg und sicherte gleichzeitig seinem Team den Klassenerhalt. „Mit einer tollen kämpferischen Leistung und einem herausragenden Keeper Luis Beckmann haben wir heute den Sieg verdient“ zeigte sich Trainer David Lorenz nach dem Spiel stolz und sehr zufrieden.  

Das letzte Saisonspiel findet am Sonntag, 26.06.2016, in Leverkusen beim Tabellennachbarn RTHC statt. Weil am gleichen Tag der überlegene Tabellenführer Aachener HC den Tabellenzweiten Marienburger SC empfängt, könnte der CHTC, im Falle eines Sieges in Leverkusen, noch sensationeller Zweiter der Oberliga Gruppe A werden.

 

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld