1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Tenniscamp
Hockeycamp
Unser Olympia-Team für Rio
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB
  • Hockey
  • News
  • In Berlin gibt es garantiert keine Gastgeschenke

News

Der Knoten ist geplatzt! Der CHTC holt gegen München den ersten Dreier der Saison!

Spieltermine und Ergebnisse des Crefelder HTC
in der Vorrunde der Feldsaison 2017/2018:


Sonntag, 10. September, CHTC – UHC Hamburg                              2 : 2
Samstag, 16. September, Club an der Alster – CHTC                       2 : 2
Sonntag, 17. September, Berliner HC – CHTC                                   3 : 2
Samstag, 23. September, 15:00 Uhr, CHTC – Nürnberger HTC        1 : 1
Sonntag, 24. September, 12:00 Uhr, CHTC – Münchner SC             2 : 0
Sonntag, 1. Oktober, 17:00 Uhr, CHTC – Harvestehuder THC
Samstag, 7. Oktober, TSV Mannheim – CHTC
Samstag, 14. Oktober, 15:00 Uhr, CHTC – Düsseldorfer HC
Samstag, 21. Oktober, 15:00 Uhr, CHTC – Mannheimer HC
Samstag, 28. Oktober, Uhlenhorst Mülheim – CHTC
Sonntag, 29. Oktober, Rot-Weiß Köln – CHTC

Die Erleichterung bei Fans, Team und dem Trainer des Hockeybundesligisten Crefelder HTC war am Sonntag nach Ende der Partie gegen den Aufsteiger aus München fast mit den Händen zu greifen. Im fünften Spiel war der Mannschaft um Kapitän Florian Pelzner endlich der ersehnte Dreier gelungen. Zuvor gab es eine Niederlage und drei Unentschieden. Die letzte Punkteteilung passierte vergangenen Samstag beim 1:1 gegen den Nürnberger HTC. „Das war ein wichtiger Sieg für den Kopf. Der Knoten ist geplatzt”, betonte CHTC-Trainer Matz Mahn und zeigte sich mit den vier Punkten aus den Partien gegen den Münchner SC und Nürnberg zufrieden. Die Krefelder sind zwar immer noch Tabellenachter, doch der Trend zeigt unmissverständlich nach oben. Mahn war dennoch nicht ganz zufrieden: „Gemessen an den vielen Chancen hätten wir sechs Zähler holen müssen. In beiden Spielen merkte man der Mannschaft den Druck, gewinnen zu müssen, an“.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Süden zu Gast in Krefeld: Der Crefelder HTC empfängt am Wochenende Nürnberg und Aufsteiger München

Spieltermine des Crefelder HTC in der Vorrunde der Spielzeit 2017/2018:

Sonntag, 10. September, CHTC – UHC Hamburg                              2 : 2
Samstag, 16. September, Club an der Alster – CHTC                        2 : 2
Sonntag, 17. September, Berliner HC – CHTC                                   
3 : 2
Samstag, 23. September, 15:00 Uhr, CHTC – Nürnberger HTC
Sonntag, 24. September, 12:00 Uhr, CHTC – Münchner SC
Sonntag, 1. Oktober, 17:00 Uhr, CHTC – Harvestehuder THC
Samstag, 7. Oktober, TSV Mannheim – CHTC
Samstag, 14. Oktober, 15:00 Uhr, CHTC – Düsseldorfer HC
Samstag, 21. Oktober, 15:00 Uhr, CHTC – Mannheimer HC
Samstag, 28. Oktober, Uhlenhorst Mülheim – CHTC
Sonntag, 29. Oktober, Rot-Weiß Köln – CHTC

Nach drei Spielen steht der Crefelder HTC auf dem achten Rang der Tabelle. Das entpricht nicht ganz dem eigenen Anspruch des Bundesligisten aus Krefeld: „Eigentlich sind wir mit unseren bisher gezeigten Leistungen absolut zufrieden“, sagte CHTC-Trainer Matz Mahn. „Wir haben gegen den UHC gut gespielt, bei Alster sehr gut und in Berlin auch ein wirklich mehr als ordentliches Spiel gemacht. Aber das ist nur die eine Seite der Medaille“.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nach 2014 ist der Crefelder HTC erneut Gastgeber der Länderpokal-Endrunden

Timo Kenzo Elias Lisa Sara CHTC Trikot 9.3.17.JPG

Sie treten für den Westdeutschen Hockey-Verband an: Elias Friedrich, Lisa Nolte, Timo Kossol, Sara Strauss, Peer Kemmerich (fehlt auf dem Foto) und Kenzo Hüper (alle CHTC) 

Am Wochenende - 30. September und 1. Oktober - finden die Länderpokal-Endrunden beim Crefelder HTC statt. Dort geht es für den weiblichen Jugend B-Nachwuchs um das sogenannte Hessenschild. Nachdem 1952 zum ersten Mal im Bereich der männl. Jugend das beste Landes-Auswahlteam mit dem Franz-Schmitz-Pokal ausgezeichnet wurde, zogen die weiblichen Jugendauswahlteams 1955 mit einer alljährlichen Runde zur Ermittlung der besten Regionalvertretung ihrer Altersklasse (bis 18 Jahre) nach. Der Hessische Hockey-Verband stiftete dafür noch im gleichen Jahr den Hessenschild. Heute ist das Hessenschild ein Wettbewerb für die weibliche Jugend B (16 Jahre). Das erste Siegerteam kam übrigens aus Hamburg und gewann 1955 in Berlin mit 2:1-Toren gegen Berlin. Titelverteidiger ist die Landesvertretung aus Bremen, die 2016 in einem rein norddeutschen Finale Hamburg mit 2:0 Toren in Schach hielt.

Die Gruppenspiele um den Hessenschild beginnen am Samstag, 30. September, um 9:00 Uhr. Die Vertretung Westdeutschlands (Gruppe A) tritt um 12:50 Uhr gegen Vorjahrssieger Bremen an und spielt um 15:40 Uhr gegen Bayern. In der Gruppe B kämpfen Baden Württemberg, Hamburg und Berlin um den Einzug ins Halbfinale.

Die Endrunde mit den beiden Halbfinalspielen, den Partien um Platz fünf und drei sowie das Finale finden am Sonntag, 1. Oktober, statt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Die WJB, die MJB und die Mädchen A des CHTC qualifizieren sich für die DM-Zwischenrunde

Am vergangenen Wochenende (16./17. Sept.) war eine Menge Betrieb auf der Gerd-Wellen-Hockeyanlage am Krefelder Stadtwald. Der Grund waren die Endrunden um die Westdeutsche Hockeymeisterschaft der weiblichen und der männlichen Jugend B (Jahrgänge 2001/2002). Beide Teams setzten sich gegen starke Konkurrenz durch und konnten neben der Meisterschaft auch die Qualifikation zur Zwischenrunde um die Deutsche Meisterschaft feiern. Das WJB-Turnier findet am 14./15 Oktober in Krefeld statt und die MJB fährt am gleichen Wochenende nach Mannheim.

WJB MJB mit Wimpel Feld 17 klein

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld