1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Tenniscamp
Hockeycamp
Unser Olympia-Team für Rio
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB
  • TENNIS
  • News
  • CHTC-Nachwuchs erfolgreich beim Borgi-Cup

News

Die Herren 55 des CHTC schaffen Aufstieg in die 1. Verbandsliga!

Friedhelm Funkel & Co. gewinnen entscheidendes Spiel 5:4 gegen Duisburg-Grunwald

Sie haben es wieder mal gepackt: Das ehemalige Herren 50-Team des Crefelder HTC (Mannschaft des Jahres 2014) war fünfmal hintereinander aufgestiegen und macht nun als Herren 55-Mannschaft genau dort weiter. Sie steigt nämlich wieder in die nächsthöhere Spielklasse auf. Genau gesagt von der 2. Verbandsliga in die 1. Verbandsliga.

Bild: (v.l.n.r.): Hannes Nacken, Karsten Hoyer, Friedhelm Funkel, Uli Kiffe, André Kaiser, Christoph Peters, Ralf Fieseler. Es fehlen: Georg Cornelius, Dieter Herten und Andreas Konow

 

Nach drei souveränen Siegen zu Beginn der Saison verlor das Team um Kapitän Hannes Nacken ersatzgeschwächt in Oberhausen beim TC Buschhausen mit 4:5. Somit musste das letzte Spiel gegen die punktgleichen Duisburger aus Grunwald unbedingt gewonnen werden, um den Aufstieg klar zu machen.

In der ersten Runde waren Friedhelm Funkel (Position 4) und André Kaiser (6) schon auf der Gewinnerstraße, als ein heftiges Gewitter ein Weiterspielen unmöglich machte und man zwangsläufig auf den Sonntag ausweichen musste. Georg Cornelius (2) indes hatte zu diesem Zeitpunkt bereits gegen einen starken Gegner das Nachsehen gehabt. Am Nachholspieltag machten dann Funkel und Kaiser schnell den Sack zu - der CHTC führte 2:1. In der zweiten Runde war die Spannung dann nicht mehr zu überbieten. Die Nr.1 der Herren 55, Uli Kiffe, laboriert seit einigen Wochen an einem sehr schmerzhaften Tennisarm. Er versuchte trotzdem in seiner Partie gegen den stärksten Akteur aus Grundwald alles und verlor am Ende dann doch mit 4:6, 3:6.

Karsten Hoyer (5) und Hannes Nacken (3) strapazierten dann die Nerven der Mitspieler und der zahlreichen Zuschauern aufs Äußerste. Beide verloren ihre ersten Sätze mit 4:6, um dann im 2.Satz jeweils mit 6:0 zu dominieren. In beiden Partien musste also der Champions Tie Break die Entscheidung bringen. Karsten Hoyer lag schnell mit 1:5 hinten und hatte beim Spielstand von 4:9 (!) fünf Matchbälle gegen sich. Doch in der Folge zeigte Hoyer gute Nerven, holte Punkt um Punkt auf und gewann letztlich glücklich aber verdient, mit 13:11. Hannes Nacken behielt in seinem Champions Tie Break von Anfang an die Ruhe und gewann letztlich klar mit 10:5.

So stand es nach den Einzelpartien 4:2 und man brauchte lediglich noch einen Punkt gegen die sehr starken Doppelspieler des TC Grunwald. Der CHTC entschied sich das dritte Doppel durch einige Umstellungen in der Mannschaft stärker zu machen. Die Rechnung ging auf und die Paarung Funkel/Kaiser sorgte mit einem klaren Sieg für den wichtigen und entscheidenden fünften Punkt.

Die beiden anderen Doppel gingen verloren, wobei das 1.Doppel mit Kiffe/Nacken erst im Champions Tie Break nach gutem Spiel knapp verlor. Im Clubhaus des Crefelder HTC wurde anschließend der Aufstieg gebührend gefeiert.

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 256
47800 Krefeld