Final Four Krefeld 2018  

1. Herren CHTC
1. Damen CHTC
Feldhockeymeister 2006
das 10-jährige Jubiläum haben wir am 25. Juni 2016 gefeiert
Tenniscamp
Hockeycamp
Unser Olympia-Team für Rio
Fotos: Deutsche Hockey-Agentur / DHB

News

Zum Saison-Ausklang verlor der Crefelder HC beim Mannheimer HC mit 1:5-Toren.

Es war eine gute erste Halbzeit, die der Crefelder HTC im letzten Punktspiel der Saison beim Mannheimer HC zeigte. Deshalb war der 0:1-Führungstreffer durch Matthew Bell in der 14. Minute auch völlig verdient. Mannheims argentinischer Olympiasieger Gonzalo Peillat glich dann in der 20. Minute zum 1:1 aus. So ging es dann auch in die Kabine. Im zweiten Spielabschnitt machten die favorisierten Mannheimer ernst, erhöhten das Tempo und gewannen am Ende deutlich mit 5:1-Toren. Der Mannheimer HC konnte sich so noch den zweiten Platz in der Tabelle sichern, Krefeld beendet die Saison auf dem achten Rang. Für Oskar Deecke und Linus Butt, die beide in London 2012 Gold und vier Jahre später in Rio Bronze gewannen, war es das letzte Spiel ihrer erfolgreichen Karriere im Krefelder Trikot. Torhüter Mark Appel und Florian Pelzner hatten ihren Abschied schon vor längerer Zeit angekündigt. Krefelds Trainer Robin Rösch, der das Team zur Rückrunde übernommen hatte, deutete einen krassen Umbruch im Team an: „Es gab schöne und enttäuschende Momente in der Rückrunde. Wir werden zur neuen Spielzeit die Mannschaft umbauen und einen Generationswechsel einleiten. Das ist eine Konsequenz aus einer alles in allem enttäuschenden Spielzeit“.

Drucken E-Mail

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage
Hüttenallee 265
47800 Krefeld