Für die CHTC-Damen gilt es, an ihren bisherigen Leistungen anzuknüpfen

Bei der Rückschau auf die Ergebnisse seiner Schützlinge am letzten Wochenende in der Hallenhockey-Bundesliga der Damen macht CHTC-Damentrainer Andre Schiefer einen absolut zufriedenen Eindruck. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, warum. Die Krefelderinnen stehen punktgleich mit dem Dritten Mülheim auf dem vierten Tabellenplatz.  „Mit vier Punkten aus den beiden Spielen vom Wochenende habe ich nicht gerechnet“, sagt ein entspannter Andre Schiefer. „Vor allen Dingen beim 3:3-Unentschieden gegen Mülheim hat mich mein Team beeindruckt. Denn immerhin haben wir in der Vorbereitung gegen den gleichen Gegner sang- und klanglos mit 0:5 verloren“. Auch beim 4:2  gegen den Club Raffelberg in Duisburg spielte der CHTC konsequent auf und zeigte vor allen Dingen kämpferisch eine Top-Leistung.

Am kommenden Wochenende stehen wieder zwei Partien auf dem Programm. Am Samstag geben die CHTC-Damen beim Düsseldorfer HC ihre Visitenkarte ab. Dort hängen die Trauben gewöhnlich ziemlich hoch. „Wir haben allerdings bei der 0:3-Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten Rot-Weiß Köln lange Zeit auf Augenhöhe agiert“, berichtet CHTC-Coach Andre Schiefer. „Wenn wir gegen Düsseldorf ähnlich zu Werke gehen und unsere Chancen effektiver nutzen können, dann gibt es vielleicht wieder eine ähnliche Überraschung wie am vergangenen Samstag gegen Uhlenhorst Mülheim“.

Die zweite Begegnung findet dann am Sonntag, um 16 Uhr, in der Sporthalle Glockenspitz statt. Gegner ist das Team des bisher punktelosen Bonner THV. Doch Trainer Andre Schiefer hat Respekt vor der Mannschaft aus der ehemaligen Hauptstadt. „Die Bonnerinnen sind ein körperlich starkes Team und haben bisher gegen die Spitzenteams der Gruppe West – Köln und Düsseldorf – trotz der Niederlagen gut mitgehalten. Außerdem gebe ich zu bedenken, dass diese Liga so ausgeglichen ist, dass jede Mannschaft jeder anderen Punkte wegnehmen kann“.

Da sich aus dem Team keine Spielerin verletzt oder sich krank gemeldet hat, könnte Trainer André Schiefer der gleichen Mannschaft das Vertrauen schenken, die am vergangenen Wochenende vier Punkte eingefahren hat. Zusätzlich kann er auf Stephanie (Steph) Baxter zurückgreifen, die wieder voll einsatzfähig ist.

Spielplan Damen-Bundesliga:

  • Samstag, 14. Dez., 14:00 Uhr – Düsseldorfer HC vs. Crefelder HTC
  • Sonntag,  15. Dez., 16:00 Uhr - Crefelder HTC vs. Bonner THV
  • Samstag, 04. Jan.,  16:00 Uhr - Crefelder HTC vs. Rot-Weiß Köln
  • Sonntag, 05. Jan.,   12:00 Uhr - Uhlenhorst Mülheim vs. Crefelder HTC
  • Samstag, 11. Jan.,  16:00 Uhr - Crefelder HTC vs. Club Raffelberg
  • Sonntag, 12. Jan.,   16:00 Uhr - Crefelder HTC vs. Düsseldorfer HC
  • Samstag,  18. Jan.,  12:00 Uhr – Bonner THV vs. Crefelder HTC

CHTC

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Kontakt

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage & Gastronomie

Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage

Hüttenallee 265
47800 Krefeld