CHTC-Damen in der 2. Liga

Es war das erwartete enge und spannende Saisonfinale für die beiden Aufstiegsfavoritinnen aus Krefeld und Essen.

Die CHTC-Damen reisten mit dem Vorteil eines Dreipunktevorsprungs und eines besseren Torverhältnisses in die Ruhrmetropole. Am Ende kassierten sie eine 0:1-Niederlage. Dieses Ergebnis reicht, um den verdienten Aufstieg in die zweite Bundesliga feiern zu können. "Dieser Erfolg gehört alleine den Mädels. Das haben sie sich hart erarbeitet", strahlte CHTC-Coach Sebastian Folkers nach dem Schlusspfiff.

Mit als Erster gratulierte Dirk Wellen, 1. Vorsitzender des Crefelder HTC, der 1. Damenmannschaft seines Clubs: „Der Crefelder HTC hat sehr lange und mit großem Einsatz in der Nachwuchsförderung darauf hingearbeitet, nicht nur im Männerbereich immer wieder talentierte Nachwuchsspieler an die Bundesliga heranzuführen, sondern auch die Damen im Feldhockey wieder auf Top-Niveau zu bringen. Wir freuen uns sehr über den Erfolg der Mannschaft. Besonders dankbar sind wir den Spielerinnen, die den langen und steinigen Weg aus der Oberliga in die 2. BL in den letzten Jahren mitgegangen sind. Das war wirklich ein ganz außerordentlicher Einsatz vieler Spielerinnen“.

CHTC

Crefelder Hockey und Tennis Club e.V.
Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Kontakt

Tel. 02151-593744
Fax 02151-593874
E-Mail: info@chtc.de

Tennisanlage & Gastronomie

Hüttenallee 106
47800 Krefeld

Gerd-Wellen-Hockeyanlage

Hüttenallee 265
47800 Krefeld